Dafür stehe ich

  • Identität
  • Sicherheit
  • Klarheit
  • Geradlinigkeit
  • Hemdsärmeligkeit
  • Aufrichtigkeit

Diese Themen sind mir wichtig

Ich lebe seit meiner Geburt im 14. Bezirk und bin seit 20 Jahren Bezirksrat. Vieles hat sich zum Besseren verändert, aber manches ist leider auf der Strecke geblieben. Deshalb trete ich mit folgenden Themen bei der Gemeinderatswahl an:

Sicherheit und Integration

Penzing zählt zu den sichersten Bezirken in Wien. Jedoch ergeben sich durch Zuzug und Altersstruktur der Bevölkerung im Bereich Sicherheit neue Herausforderungen. Penzing muss sicher bleiben, denn nur wer sich in seiner Umgebung sicher fühlt, fühlt sich auch wohl. Ich fordere den Einsatz von Park-Sheriffs für die Schulwegsicherung, damit die Polizei entlastet wird und Zeit für die wichtigen Sicherheitsaufgaben im Bezirk investieren kann. Weiters sind mir Präventionsmaßnahmen gegen Einbruch sehr wichtig und das entschlossene Vorgehen gegen Parallelgesellschaften.

U4-Verlängerung

Der 14. Bezirk ist Brücke zwischen Stadt und Land, weshalb der Pendlerverkehr ein großes Thema ist. Deshalb benötigen wir dringend ein öffentliches Verkehrsnetz, das dieser Tatsache gerecht wird. Seit Jahren kämpfe ich für eine U4-Verlängerung bis nach Auhof mit Park & Ride Anlage. Weite Teile des Bezirks sind mit dem Parkpickerl versehen, neue sollen dazu kommen! Ich fordere die Einbindung der Bezirksbevölkerung bei solch weitreichenden Vorhaben. Ich stehe für eine moderne Verkehrspolitik, die Anrainerinnen und Anrainer in Entscheidungen einbindet.

Wientalbegrünung

Ich fordere die vollständige Begrünung des Wientals im Bezirk entlang des Radweges von Hütteldorf bis zur Kennedybrücke. Die Betonwüste soll in eine Grünoase für uns Penzingerinnen und Penzinger umgestaltet werden. Dies ist mein Herzensprojekt für unseren Bezirk, für welches ich mich bereits seit Anfang der 2000er Jahre eingesetzt und Anträge dazu eingebracht habe. Die Renaturierung muss umgesetzt und das Wiental wieder ein Naherholungsgebiet für die Bewohnerinnen und Bewohner des 14. Bezirks werden.

OWS/Steinhof

Das Otto-Wagner-Spital und die Steinhofgründe sind eines der kulturellen und historischen Zentren des 14. Bezirks. Seite an Seite mit den Anrainerinnen und Anrainern kämpfe ich für den Weltkulturerbestatus und gegen Pläne zur Verbauung dieses einmaligen Areals. Die neue Universität allein ist zu wenig! Wir benötigen ein Gesamtkonzept mit Infrastruktur wie Nahversorger und Verkehrslösungen.

Meine Tour durch den 14.

In den nächsten Wochen nehme ich Sie mit auf eine Tour durch Penzing. Erfahren Sie in meiner Videoserie mehr über mich und was ich für den 14. erreichen möchte.

Was ist Ihnen wichtig?

Wir brauchen im Wiener Gemeinderat endlich eine starke Stimme, die sich für Ihre berechtigten Anliegen im 14. Bezirk einsetzt. Ich will die Probleme offen und ehrlich ansprechen, um gemeinsam mit der Bezirksbevölkerung Lösungen zu finden.

Teilen Sie mir Ihre persönlichen Wünsche und Verbesserungsvorschläge für unser Penzing mit!